Mitarbeitervergütung und Bonussysteme - Ein Erfahrungsaustausch

04.11.2004 bei Perkin Elmer, Rodgau

Vergütungsmodelle wachsen oft über viele Jahre und werden mit kleineren Änderungen an die aktuelle Lage angepasst. Ein solch historisch gewachsenes System kann jedoch die Potentiale des eigenen Vertriebs ernsthaft behindern und zu Frustration führen.

In unserer Runde des AMZ-Treffens haben wir verschiedene Wege von Mitarbeitervergütungen vorgestellt und diskutiert. Unterschiedliche Abteilungen, wie Verkauf und technischer Service, wurden ebenso angesprochen wie der Support und der administrativ arbeitende Innendienst.

Gibt es ein gerechtes System? Ist ein variabler Gehaltsanteil sinnvoll? Sollte nach Deckungsbeitrag vergütet werden? Was sind die Ziele einer erfolgsabhängigen Mitarbeitervergütung? Diese und weitere Fragen waren Gegenstand des Treffens. Das Treffen glänzte nicht nur durch die erfreulich hohe Präsenz, sie zog auch viele Gäste in den Bann, die sich dieser Thematik widmen wollten und den konkreten Erfahrungsaustausch suchten.

 
Einige unserer Mitglieder
alle Mitglieder